Der Verein Bieler Lauftage verfügt über Risikoreserven (Rückstellungen aus den vergangenen Jahren) in einer Grössenordnung, die es uns leider nicht erlaubt, schon heute klare Versprechungen abzugeben betreffend Rückzahlung der Startgelder. Stand heute kennen wir einige Faktoren die unseren Jahresabschluss stark beeinflussen werden noch nicht. Ob beispielsweise Sponsoren bereit sind, uns trotz der Absage etwas zu bezahlen müssen wir bei jedem einzelnen Partner anfragen und je nachdem verhandeln. Ob Gelder vom «Entlastungsprogramm Sport des Bundes» bei den Bieler Lauftagen landen wird sich noch weisen. Ob wir bereits erteilte Aufträge auf 2021 rüber nehmen können muss mit jedem einzelnen Partner geklärt werden – und so weiter. Dies zu unserer Ausgangslage.

Dann zu den drei potenziellen Möglichkeiten, die sich anbieten könnten:

  1. Startgeld-Rückzahlung – aus obgenannten Gründen kann diese heute (noch) nicht angeboten werden 
  2. Startgeld-Übertragen aufs Jahr 2021 – da wir bei dieser Variante den Ertrag deines Startgeldes auf das Geschäftsjahr 2021/22 übertagen müssten können wir aus obgenannten Gründen auch diese Lösung heute leider (noch) nicht bieten 
  3. Spende – jeder Franken zählt. Wir sind enorm dankbar für jeden Franken, der uns aus Goodwill zugesprochen wird.
     IBAN kommunizieren CH02 8080 8008 7772 4323 9 (Kto Inhaber: Verein Bieler Lauftage)

Würden wir heute eine Rückzahlung oder einen Übertrag aufs nächste Jahr anbieten, dann wäre die Gefahr eines Konkurses des Vereins sehr gross – und allenfalls findet dann nie mehr ein "Hunderter" statt.

So bleibt uns nur zwischen einer schlechten und einer sehr schlechten Option zu wählen – und entsprechend zu kommunizieren.

Zusammengefasst:

Sobald wir wissen, wie wir das Geschäftsjahr 2019/2020 abschliessen, können wir definieren wie viel Geld vorhanden ist, um Startgelder zurückzuzahlen oder zu übertragen - vorher leider nicht. Für den Verein Bieler Lauftage geht es in dieser Situation ums nackte Überleben, nicht mehr und nicht weniger.

Wir hoffen auf das Verständnis unserer geschätzten Teilnehmerinnen und Teilnehmer – und freuen uns riesig auf eure Teilnahme an den Bieler Lauftagen 2021!

 

Le conseil d'administration et la direction ont décidé d'annuler la 62e édition des Journées de Courses de Bienne avec le légendaire « Hundred». La protection de la santé de toutes les personnes concernées est au centre de cette décision. La 62ème édition des Journées de Courses de Bienne aura lieu à nouveau l'année prochaine du 10 au 12 juin 2021.

Compte tenu de la situation particulière, la santé de nos employés, des coureurs et de tous les partenaires impliqués est prioritaire », a déclaré Martin Reber, président de l'association des Journées de Courses de Bienne. Avec grand regret, le conseil d'administration et la direction annoncent l'annulation des 62e Journées de Courses de Bienne du 4 au 6 juin 2020. La menace internationale du coronavirus, les dernières mesures fédérales avec l'interdiction provisoire des événements jusqu'au 30 avril 2020 au moins, et les prévisions selon lesquelles la propagation du virus ne peut probablement être arrêtée qu'au cours de l'été ont conduit à cette décision.

« Nous devons à toutes les personnes impliquées de prendre dès maintenant une décision claire et de communiquer rapidement », déclare Martin Reber. « La prise de conscience qu'il n'est plus possible d'organiser un événement aussi complexe dans le cadre des mesures de protection actuellement recommandées », explique Reber comme une autre raison importante de l’annulation. Les effets concrets de cette annulation des Journées de Courses de Benne sont encore indéterminés. Une chose est sûre, dit Reber : "Nous comptons sur la solidarité et remercions toutes les personnes impliquées pour leur soutien." Les coureurs inscrits seront informés dès que possible des modalités concernant les frais d'inscription.

Le conseil d'administration et le comité d’organisation des Journées de Courses de Bienne tiennent à remercier tous ceux et celles qui se sont inscrits, aides, spectateurs, sponsors et partenaires pour leur compréhension.

Pour de plus amples renseignements

Fränk Hofer, Directeur, Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser. ; 079 353 30 10

Le Président des Courses de Bienne : Martin Reber

Le Vice-Président des Courses de Bienne : Peter Tschantré

Download communiqué de presse (PDF)

Les courses de Bienne sur facebook

Par raison des restrictions de la part de facebook, le feed peut être temporairement hors service

01.04.20

Der Verein Bieler Lauftage verfügt über Risikoreserven (Rückstellungen aus den vergangenen Jahren) in einer Grössenordnung, die es uns leider nicht erlauben, schon heute klare Versprechungen abzugeben. Ob beispielsweise Sponsoren bereit sind, uns trotz der Absage etwas zu bezahlen müssen wir bei jedem einzelnen Partner anfragen und je nachdem verhandeln. Ob Gelder vom «Entlastungsprogramm Sport des Bundes» bei den Bieler Lauftagen landen, wird sich noch weisen. Hier drei potenzielle Möglichkeiten, die sich anbieten könnten:
1️⃣Startgeld Rückzahlung - aus obgenannten Gründen kann diese heute (noch) nicht angeboten werden
2️⃣Startgeld Übertragen aufs Jahr 2021 - da wir bei dieser Variante den Ertrag deines Startgeldes auf das Geschäftsjahr 2021/22 übertagen müssten, können wir aus obgenannten Gründen auch diese Lösung heute leider (noch) nicht bieten
3️⃣Spende - jeder Franken zählt. Wir sind enorm dankbar für jeden Franken, der uns aus Goodwill zugesprochen wird.
So bleibt uns nur zwischen einer schlechten und einer sehr schlechten Option zu wählen - und entsprechend zu kommunizieren. 😪🤗🙂🏃
... See moreSee less

Der Verein Bieler Lauftage verfügt über Risikoreserven (Rückstellungen aus den vergangenen Jahren) in einer Grössenordnung, die es uns leider nicht erlauben, schon heute klare Versprechungen abzugeben. Ob beispielsweise Sponsoren bereit sind, uns trotz der Absage etwas zu bezahlen müssen wir bei jedem einzelnen Partner anfragen und je nachdem verhandeln. Ob Gelder vom «Entlastungsprogramm Sport des Bundes» bei den Bieler Lauftagen landen, wird sich noch weisen. Hier drei potenzielle Möglichkeiten, die sich anbieten könnten:
1️⃣Startgeld Rückzahlung - aus obgenannten Gründen kann diese heute (noch) nicht angeboten werden
2️⃣Startgeld Übertragen aufs Jahr 2021 - da wir bei dieser Variante den Ertrag deines Startgeldes auf das Geschäftsjahr 2021/22 übertagen müssten, können wir aus obgenannten Gründen auch diese Lösung heute leider (noch) nicht bieten
3️⃣Spende - jeder Franken zählt. Wir sind enorm dankbar für jeden Franken, der uns aus Goodwill zugesprochen wird.
So bleibt uns nur zwischen einer schlechten und einer sehr schlechten Option zu wählen - und entsprechend zu kommunizieren. 😪🤗🙂🏃

 

Comment on Facebook

Mein Vorschlag an Alle, lasst das Geld den Organisatoren und wenn möglich sich wieder für das nächste Jahr anmelden und die Läufer, die es dieses Jahr nicht zurückgefordert haben mit einem schönen T-Shirt beschenken; z.B. "Sponsoren 2020"! 😄😉

Liebe Läufer Bitte denkt daran, dass die Organisatoren der meisten Ultraläufe ehrenamtliche Idealisten sind, welche uns unsere stetigen Herausforderungen und unvergesslichen Erlebnisse ermöglichen. Niemand kann die aktuelle Situation ändern aber jeder hofft, dass wir uns 2021 wieder an der Startlinie sehen! Gebt euch einen Ruck und verzichtet (wenn es euch möglich ist) auf die Startgebühren, damit ihr zahlreiche weitere Jahre am Start stehen könnt. Zusatzinfo zur Startgebühr: Wenn ihr die Gebühr mit Kreditkarte bezahlt habt seid ihr evtl. gegen den Schaden versichert. Schaut mal in eure Karten-Bedingungen. Beste Grüsse und auf einen tollen Bieler 2021 Urs Egli Quöllfrisch Swiss OCR Team

Wenn dies alle Sportanlässe tun, dann wird in Zukunft manche Sportler erst die Teilnahme in der Nachmeldung oder sich sehr kurzfristig für einen Anlass anmelden. Ich bin ein Vater von drei Kindern, alle sind sportlich angagiert, ich muss mir die Anlässe einteilen, damit wir nicht nur von Wasser und Brot leben müssen. Ich finde es voll okay, wenn die Startgelder nicht rückbezahlt werden, dafür die Angemeldeten einen Startplatz für das 2021 bekommen oder einen Gutschein von mind 50% auf das Ticket 2021 bekommen.

Startgeldrückzahlung, wenn umschreiben oder Gutschein für 2021 nicht möglich ist; auch mit Abzug einer Bearbeitungsgebühr; keine Spende über den Gesamtbetrag; Shirt für die Challenge hab ich schon vom Hubert aus dem Taubertal👍

Immerhin ist das mal eine klare Ansage. Interessant wäre jetzt noch, wie ich kommunizieren kann, dass ich meines spende. Freiwillig, nicht weil ich es ev nicht zurück bekomme. Schön wäre dafür ein Gutschein, der mir für 2021 wenigstens einen Rabatt verspricht. Oder ein spezielles T-Shirt oder so was.. Und... ich fände sehr interessant zu wissen, welche Sponsoren nun treu sind und welche euch einfach fallen lassen. Einfach damit ich dann meine Einkäufe etwas entsprechend ausrichten könnte...

Sorry, rechtlich müsst Ihr die Startgelder zurückzahlen, denn Ihr erbringt die versprochene Leistung nicht, auch wenn Ihr höhere Gewalt in den AGB`s ausschliesst, trozdem finde ich eure offen Kommunikation sehr gelungen. PS.Ich wäre wieder im 2021 dabei, leider für dieses Jahr ausser Gefecht.

Ihr hattet ja grossen Aufwand und alles demzufolge fände ich richtig das die Starter die 2021 starten und 2020 bezahlt haben symbolisch 21 franke. oder so bezahlen sollen so haben beide was davon

Sorry, aber überall Spenden geht nicht. Wenn die Leistung nicht erbracht wäre eine Ersatzlösung angebracht. Ansonsten kann ich ohne Biel weiterleben. Laufen ist nicht davon abhängig.

Also dieser Post macht mich einfach nur wütend, da die Veranstaltung wirklich rechtzeitig abgesagt wurde, um den Aufwand gering zu halten. Ich möchte mein Startgeld zurück oder eine volle Gutschrift fürs Jahr 2021.

Option 4: Sportler verzichten auf die Rückerstattung des Startgelds und spenden es den 100Km Bieler Lauftage. Die einzig richtige Wahl!

Ich drück euch die Daumen 👍das alles Gut verläuft. Meine Startgelder bei den angesagten Veranstaltungen habe ich nicht zurückgefordert sondern als kleiner Unkostenbeitrag in der Kasse gelassen!😊🐌

Schade und für mich schwer nachvollziehbar, mir sind einige andere Läufe ausgefallen und alle anderen auch kleineren Veranstaltungen haben Lösungen gefunden, verschoben oder wenigstens Angebote mit grossen Preisvorteilen für 2021 angeboten...🤔😢

Liebe alle Als Geschäftsführer der Bieler Lauftage danke ich euch für eure Kommentare und verstehe die eingebrachten Argumente... Gerne betone ich nochmals, dass wir seit der Absage vom 16. März 2020 alles daran setzen, um euch letztlich möglichst viel zurückzahlen- oder auf 2021 übertragen zu können. Das ist unser oberstes Ziel. Hoffe, dass wir bald eine für alle lebbare Lösung anbieten können und danke euch für euer Verständnis und für das Vertrauen. Allen Spenderinnen und Spendern ein Riesen MERCI an dieser Stelle. Bleibt alle gesund - und wir sehen uns im Juni 2021 wieder live in Biel Beste Läufergrüsse Fränk

Ich bin für Übertragung des Startgeldes auf das Jahr 2021 auch unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr. Die Startgebühr ist nicht so wenig und man kann dann auch mit mehr Teilnehmern rechnen. Ansonsten werden sicherlich einige Läufer wegbrechen.

Ich werde mein Startgeld noch einzahlen für 2020 :-) und hoffe auf ein 2021!

Ich habe letztes Jahr das erste Mal mitgemacht und würde gerne noch ein zweites Mal erleben. Deswegen spende ich mein Startgeld schon. Aber ein Gutschein irgendwelcher Art fürs nächste Jahr sollte trotzdem driin liegen

Ich spare das Geld gerne anderswo ein. Zum Beispiel 1-2 weniger auswärts Essen, was man jetzt ja eh nicht kann. Gerne erkläre ich mich mit dem 100km 100% solidarisch und verzichte, ohne Ansprüche auf irgend was auf mein Startgeld 2020. Mir ist wichtig, dass wir 2021 wieder an den Start können, mehr wünsche ich mir nicht. Sportliche Grüsse Kurt

+ View previous comments

30.03.20

Habt ihr noch Fragen? Die Antworten bekommt ihr unter: info@100km.ch
Encore des questions? Toute réponses sur: info@100km.ch
Anymore questions? Please contact: info@100km.ch
#blt20 #blt21 #ultrarunning #nightrun #answersneede #AnyQuestions
... See moreSee less

Habt ihr noch Fragen? Die Antworten bekommt ihr unter: info@100km.ch
Encore des questions? Toute réponses sur: info@100km.ch
Anymore questions? Please contact: info@100km.ch
#blt20 #blt21 #ultrarunning #nightrun #answersneede #anyquestions

 

Comment on Facebook

Pas de question.... j attends votre mail pour le remboursement.... 😏

Ich ha e wichtigi Frag: Weli Frag chönnt me no ha usser ob me s'Startgeld zrugg bechunnt? Und das chönnt me ja ou eifach hie publiziere! Merci! 😎

Bietet doch einfach jedem an seine Anmeldung auf 2021 umzeschreiben... ich wäre dabei!

Warum macht ihr um das Startgeld ein Geheimnis?

Habe ich gemacht. Antwort gleich Null.

Isch doch aues klar was für froge de no ????

Wir wären auch für eine Startplatzübertragung auf 2021 😊 Vg Bianca und Franz

Warum nicht ein "virtual race"? Zeit stopt jeder selber, Nachweis per Screenshot/Link (Strava, Garmin ...), Medaille per Post bekommen. Ohne die Zeiten ins reguläre Ranking zu übernehmen!

Wollte auch die Challenge in 2020 laufen und verschiebe jetzt auf TT100 in 2020 und Biel 2021. Daher bin ich auch für eine Umschreibung, eine Rückerstattung könnte man sich dann sparen. Eine Spende in der Höhe kommt für mich nicht in Frage!

Wenn ihr wollt, dass es Biel 2021 noch gibt, dann dürft ihr keine Startplatzübertragung fordern!

+ View previous comments

20.03.20

Welche konkreten Auswirkungen diese Absage für die Bieler Lauftage haben, ist noch unbestimmt. Eines ist sicher, “Wir zählen auf die Solidarität und sind dankbar für jegliche Unterstützung aller Beteiligten.“ Alle angemeldeten Läuferinnen und Läufer werden sobald als möglich über die Modalitäten bezüglich der Startgelder informiert. Wir sind für Euch da... 🤗🙂🏃💪 Kontakt: info@100km.ch /// Les effets concrets de cette annulation sur les journées de course de Bienne sont encore indéterminés. Une chose est sûre : "Nous comptons sur la solidarité et sommes reconnaissants de tout soutien de la part de toutes les parties concernées". Tous les coureurs inscrits seront informés dès que possible des modalités concernant les droits d'inscription. Nous sommes là pour vous... Contact: info@100km.ch ... See moreSee less

Welche konkreten Auswirkungen diese Absage für die Bieler Lauftage haben, ist noch unbestimmt. Eines ist sicher, “Wir zählen auf die Solidarität und sind dankbar für jegliche Unterstützung aller Beteiligten.“ Alle angemeldeten Läuferinnen und Läufer werden sobald als möglich über die Modalitäten bezüglich der Startgelder informiert. Wir sind für Euch da... 🤗🙂🏃💪 Kontakt: info@100km.ch /// Les effets concrets de cette annulation sur les journées de course de Bienne sont encore indéterminés. Une chose est sûre : Nous comptons sur la solidarité et sommes reconnaissants de tout soutien de la part de toutes les parties concernées. Tous les coureurs inscrits seront informés dès que possible des modalités concernant les droits dinscription. Nous sommes là pour vous... Contact: info@100km.ch

 

Comment on Facebook

Mein Startgeld von 2020 könnt ihr verwenden, für was auch immer. Werde im 2021 nach Biel kommen und wieder bezahlen. Danke für die Organisation👍🏻

Bleibt cool wegen dem startgeld, ich verzichte gerne...

Darf man schon für 2021 einzahlen? (Hab mich dieses Jahr nicht angemeldet)

Mein Startgeld könnt ihr für eure Umtriebe behalten. Wenn es die Gesundheit will, werde ich nächstes Jahr wieder kommen und bezahlen. Alles Gut und bleibt gesund! 👍🍀

Kein Stress wegen dem Geld. Von mir aus braucht es keine Rückerstattung. Und ja nächstes Jahr bin ich wieder dabei - virenfrei!!

Ich wäre sehr dankbar, wenn sich mein Startgeld ins 2021 übertragen würde, und ich somit nich mehr anmelden muss 🤭☀️

Mir und meinem Mann der auch angemeldet ist wären für eine Übertragung des Startgeldes auf 2021 🙂

Gibt es schon eine Tendenz, ob die Startnummern auf 2021 übertragen werden???

Mein Startgeld könnt ihr ebenfalls für die Umtriebe behalten. Ich bin im 2021 wieder dabei 🏃🏽‍♂️👍🏼

+ View previous comments

19.03.20

Die Bieler Lauftage bedanken sich herzlich bei jedem Teilnehmer welcher solidarisch Geld spendet und auf die Rückzahlung seines Startgeldes verzichtet. Vielen herzlichen Dank.👍🙂Das Coronavirus zwingt bis heute über 70 Schweizer Laufveranstaltungen zur Absage. Über 100’000 Teilnehmende sind davon betroffen. Die Veranstalter erwarten Einbussen in Millionenhöhe und stehen vor unsicherer Zukunft.
JETZT IST SOLIDARITÄT GEFRAGT!!
Le coronavirus oblige à ce jour l’annulation de plus de 70 courses à pied. Plus de 100’000 participants/es sont touchés/es. Les organisateurs s’attendent à des pertes à hauteur de millions et leur avenir est incertain.
SOLIDARITÉ MAINTENANT!

www.swiss-running.ch/de/2020/03/18/medienmitteilung-der-schweizer-laufveranstaltungen/

(Photo: athletix.ch)

Swiss Athletics
... See moreSee less

Die Bieler Lauftage bedanken sich herzlich bei jedem Teilnehmer welcher solidarisch Geld spendet und auf die Rückzahlung seines Startgeldes verzichtet. Vielen herzlichen Dank.👍🙂

 

Comment on Facebook

Werde ich machen. Schön wäre, wenn es dafür im Jahr darauf, einen Rabatt gibt...

Keine Veranstaltung wenig Kosten ..🤔🤔

Wo muss man sich melden wennman das Startgeld spenden möchte?

Etwas seltsamer Post. Ist das eure offizielle Stellungnahme, wie mit dem Startgeld verfahren wird?

16.03.20

Vorstand und Geschäftsleitung haben entschieden, die 62. Austragung der Bieler Lauftage mit dem legendären „Hunderter“ abzusagen. Der Schutz der Gesundheit aller Involvierten steht bei diesem Entscheid im Zentrum. Die 62. Bieler Lauftage finden
wieder im nächsten Jahr vom 10. bis 12. Juni 2021 statt. /// Le conseil d'administration et la direction ont décidé d'annuler la 62e édition des Journées de Courses de Bienne avec le légendaire « Hundred». La protection de la santé de toutes les personnes concernées est au centre de cette décision. La 62ème édition des Journées de Courses de Bienne aura lieu à nouveau l'année prochaine du
10 au 12 juin 2021.😪😪😪
... See moreSee less

Vorstand und Geschäftsleitung haben entschieden, die 62. Austragung der Bieler Lauftage mit dem legendären „Hunderter“ abzusagen. Der Schutz der Gesundheit aller Involvierten steht bei diesem Entscheid im Zentrum. Die 62. Bieler Lauftage finden
wieder im nächsten Jahr vom 10. bis 12. Juni 2021 statt. /// Le conseil dadministration et la direction ont décidé dannuler la 62e édition des Journées de Courses de Bienne avec le légendaire « Hundred». La protection de la santé de toutes les personnes concernées est au centre de cette décision. La 62ème édition des Journées de Courses de Bienne aura lieu à nouveau lannée prochaine du
10 au 12 juin 2021.😪😪😪

 

Comment on Facebook

Dann werden wir nun alle hart weiter trainieren und 2021 werden wir alle Rekorde brechen!!!

Vollkommen verständlich und für mich war es nur noch eine Frage der Zeit, bis das erfolgt! Verlängertes Wochenende wird storniert werden müssen, zum Glück hatte ich noch kein Zugticket gebucht. Mir geht es wie vielen anderen, ich hatte mich dieses Jahr auf den 100er speziell gefreut! Aber, dann auf nächstes Jahr, egal wie schwer es fällt :-( :-( :-(

Oh nein!!! Vollmond Nacht und am Morgen 76. Jahr nach Invasion der Normandie. Ich kann aber die Entscheidung verstehen, hoffe aber, es geht vorbei wie eine Grippe und dann eine Express Vorstand Sitzung, den 62. bieler 100km doch noch durchzuführen. WIe heisst es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Eine vollkommen verständliche Entscheidung die gefällt werden musste 💐 schade trotzdem. Freue mich auf 2021 🎉🏃‍♀️🤸‍♀️

Das ist extrem schade.☹️ Hätte mir gewünscht,dass ihr noch bisschen zuwartet mit der Entscheidung.

Schade. Habe mich schon sehr auf dieses Jahres-Highlight gefreut. Termin für 2021 ist gemerkt und Motivation ungebrochen 💪

einerseits traurig - bin gut im Training und die Hoffnung, dass der ganze Mist im Juni vorbei ist, hätte mir gut getan. Andererseits: die Entschiedung heute und hier ist leide wohl die Richtige. 😔

😢 schade, ich freue mich aber auf die Austragung im 2021! Würde ein oder zwei Finisher T-Shirts falls diese schon bedruckt waren auch gerne abkaufen! Alles Gute und bleibt alle gesund!

Freue mich auf den 11.06.2021!

Hallo Kurt, bin in deiner Meinung und top Einstellung! Machen mit dem Training weiter und sehen uns das nächste Jahr. Meine Vorfreude war sehr gross, ich wäre das erste Mal dabei! Nun neue Zielsetzung und das Vorhaben noch verbessern! 😄😄😄

Verantwortungsvolle und schwierige Entscheidung! Die besten Wünsche aus der Steiermark!

Dann renne ich meinen 27. im nächsten Jahr. Meinen Traum, 30x zu finishen, werde ich wohl aber nicht mehr schaffen, werde langsam alt.

Ich hab gerade einen stillen Moment für mich alleine gebraucht um das zu verarbeiten... Tränen 😭 sind ebenfalls geflossen... es wäre mein 2. Ultramarathon gewesen... und mein 2. Start in Biel. Der Zieleinlauf im letzten Jahr war für mich ein toller Moment! Mein MagicMoment 2019 nach den MagicMoments 2017 und 2018 meiner standesamtlichen und kirchlichen Hochzeit. 💖 Danke dennoch für die rechtzeitige Info! Wir sehen uns hoffentlich 2021 👀

Wie schade! Mein Vater wäre dieses Jahr zum 50. (!) Mal mitgelaufen 😢 Ich hoffe, er ist mit seinen 76 Jahren nächstes Jahr noch genauso fit, um seinen Traum verwirklichen zu können!

War nicht anders zu erwarten und ist nachvollziehbar! Laufe ich die Challenge eben nächstes Jahr!😌👍

Oh nein, so schade 😢aber für mich völlig verständlich.👍 Bewundere den Mut dazu und freue ich mich auf 2021 🏃‍♀️🍀

Super, dass der Entscheid so früh kommt. Braucht Mut und dafür hab ich Achtung und Verständnis. Wünschte andere wären auch so Mutig. Bevor die grossen Kosten anfallen und alle anmelden. der Aufwand war sicher schon gross, doch er wird nicht weniger und auch nicht billiger. Dann bis 2021.

sollte mein 100. Marathon/Ultra werden ... aber ihr habt alles richtig gemacht ! Gesundheit geht vor ... ich bin 2021 definitiv wieder beim 100er von Biel dabei 😉

Gerne würde ich den Startplatz auf 2021 übertragen, wenn dies möglich ist.

Finde ich eine gute und saubere Kommunikation - so weiss man frühzeitig Bescheid. Merci.

Schade für die Sportler und das Oka aber🎩🎩

Die einzig richtige entscheidung.ich kann mir vorstellen das es für euch nid einfach wahr.und dann noch eine vollmond nacht.aber was wollen wir wir schauen nach vorne und dem ok viel kraft für alles.bis im 2021

Traurig auf der einen, aber vor allem fair gegenüber uns, das so frühzeitig zu entscheiden. Wir sehen uns 2021.

Verständlich... und so schade... 😔

NEIIIIIN! Extrem schwierige Entscheidung, meiner Meinung nach zu früh, aber ich muss mich dem wohl fügen...

+ View previous comments